IBM

IBM

Die Gründung von IBM geht auf das am 3. Dezember 1896 von Herman Hollerith gegründete Vorgängerunternehmen Tabulating Machine Company zurück. Erst 1924 wurde diese in IBM umbenannt und hat heute ihren Sitz in Armonk in den Vereinigten Staaten.

Angefangen hat alles mit Maschinen zur Auswertung von Lochkarten, welche auch für Wahlen verwendet wurden. Das Unternehmen hatte ein monopolartige Stellung in den Bereichen Lochkarten und deren Auswertung.

IBM  ist heute nicht nur eines der führenden Firmen für Hardware, Software und Dienstleistungen im IT-Bereich, sondern auch eines der weltweit größten Beratungsunternehmen. IBM widmet sich mittlerweile vielen Open-Source-Projekten. So verwenden IBM Computer nur das Betriebssystem Linux. Und betätigt sich auch in dem Bereich Cloud- und Servertechnik.

Der Umsatz belief sich für das Geschäftsjahr 2015 auf 81,74 Mrd. US-Dollar und beschäftigt weltweit 320.000 Menschen. Das Unternehmen wird von Virginia Rometty geführt.

weiterlesen

Das Unternehmen Amazon wurde im Oktober 1995 von Jeff Bezos gegründet. Ursprünglich als Onlineplattform für die Bestellung und den Versand von Büchern für ausgewählte Kunden ins Leben ... mehr entdecken

Die heutige computeruniverse GmbH, die gegenwärtig ihren Sitz in Friedberg hat, wurde 1999 unter dem Namen computeruniverse.net GmbH von Alexander und Edyta Koppisch und Reiner Schramm gegründet. ... mehr entdecken

Heute ist Freitag,
04. Dezember 2020
06:56 Uhr
Über Shops-Online.org
Über Shops Online

Mit dem rasanten Wachstum des Internets und der vielfältigen Auswahl an Online-Dienstleistern und Waren geht ebenfalls ein enormer Informationsfluss einher. Shops-Online bündelt diese, um eine kompakte Übersicht aktueller Shops und deren Aktionen anbieten zu können.

Netzwerke
TwitterFacebook