Etro

Etro

Die Modemarke Etro wurde 1986 von dem Italiener Gimmo Etro gegründet und hat ihren Sitz in Mailand, Italien. Anfangs war das Unternehmen eher eine Stoff-Weberei und noch kein weltweit bekannter Modehändler.

Heute hat Etro sowohl eine umfassende Herrenkollektion als auch eine reichhaltige Damenkollektion. 60 Prozent der im Herstellungsprozess verwendeten Stoffe produziert die Modemarke selbst.

Die angebotene Mode ist vor allem für ihr ausgefallenes, farbenfrohes Design bekannt. Die Preise bewegen sich dabei im höheren Bereich.

Das Unternehmen macht jährlich einen Umsatz von ungefähr 260 Millionen Euro und verfügt weltweit über ca. 200 Boutiquen. Darüber hinaus führt es einen sehr erfolgreichen Online Handel. Etro ist weiterhin ein Familienbetrieb und wird insgesamt von vier Geschwistern geleitet.

weiterlesen

Das Unternehmen Amazon wurde im Oktober 1995 von Jeff Bezos gegründet. Ursprünglich als Onlineplattform für die Bestellung und den Versand von Büchern für ausgewählte Kunden ins Leben ... mehr entdecken

Im Jahr 2008 von den Internet- und Telekommunikations- Investoren Brüdern Samwer unter der Rocket Internet AG als Start-Up mit Sitz in Berlin gegründet ist der Zalando Onlineshop mittlerweile ... mehr entdecken

Die Parfümerie Douglas entstand ursprünglich aus einer Seifenfabrik in der Hamburger Speicherstadt. Damals eingewandert betrieb der Schotte John Douglas im Jahre 1821 aufgrund der hohen Qualität ... mehr entdecken

Spartoo wurde 2006 als Onlineshop für Mode gegründet. Die Unternehmung der drei jungen Gründer nahm relativ schnell Fahrt auf. Innerhalb weniger Jahre hat sich Spartoo als feste Größe im ... mehr entdecken

Heute ist Freitag,
25. September 2020
02:34 Uhr
Über Shops-Online.org
Über Shops Online

Mit dem rasanten Wachstum des Internets und der vielfältigen Auswahl an Online-Dienstleistern und Waren geht ebenfalls ein enormer Informationsfluss einher. Shops-Online bündelt diese, um eine kompakte Übersicht aktueller Shops und deren Aktionen anbieten zu können.

Netzwerke
TwitterFacebook